Workshop

Bilder: Workshop mit Harald Buresch


 

Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung
Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung
Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung
Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung Workshop: Crazy Musical, oder die verrückte Musical-Entführung

 


 

Alexandertechnik / Improvisations Workshop

Der Workshop lädt alle Bewegungs- und Tanzinteressierten ein, die ihren Körper differenzierter kennen-, wahrnehmen und erfahren lernen möchten. Gezielte Körperarbeit lässt uns anatomische Zusammenhänge verstehen. Dies hilft unnötige Spannungen abzubauen und loszulassen.
Improvisation meint die „Komposition des Augenblicks“ und die Offenheit für das Nicht-Vorhersehbare.

Aufgrund der großen Nachfrage, bieten wir diesmal zwei Termine an!

Leitung:

Andrea Berger, Tanz- und Bewegungspädagogin
  Termin 1: Samstag, 16. April 2011, 11.00 – 15.00 Uhr
  Termin 2: Samstag, 04. Juni 2011, 11.00 – 15.00 Uhr

Kosten

55,- Euro

Anmeldung erforderlich!

 


 

 


 

Alexandertechnik / Improvisation

Wegen großer Nachfrage wiederholen wir den Kurs vom Februar 2010
- neuer Termin: Samstag, den 16. Oktober 2010
- Kosten: 40,- Euro

Der Workshop lädt alle Bewegungs- und Tanzinteressierten ein, die ihren Körper differenzierter kennen-, wahrnehmen und erfahren lernen möchten. Gezielte Körperarbeit lässt uns anatomische Zusammenhänge verstehen. Dies hilft unnötige Spannungen abzubauen und loszulassen.

Improvisation meint die „Komposition des Augenblicks“ und die Offenheit für das Nicht-Vorhersehbare.

Leitung: Andrea Berger, Tanz- und Bewegungspädagogin
 

Theoretische Einführung

 

Die F. M. Alexander-Technik ist eine sanfte, am Körper ansetzende Methode, die uns zeigt, wie wir überflüssiges Tun los lassen und zu innerer und äußerer Balance, Unbeschwertheit und Lebendigkeit finden. Denn oft reagieren wir auf berufliche oder familiäre Anforderungen mit Anspannung und einem übermäßigen Kraftaufwand. Dabei entsteht ein Kreislauf von ungünstigen körperlichen und mentalen Mustern, die unser Wohlbefinden beeinträchtigen und uns mit Schmerzen und Verspannungen zurücklassen.

Alexandertechnik / Improvisation im Tanzstudio Melzer
Alexandertechnik und Improvisation am eigenen Körper erleben

Mit einem tiefen Verständnis körperlicher Gegebenheiten finden wir zurück zur natürlichen Freiheit und Mühelosigkeit in der Bewegung, im Tanz. In ruhiger Vorbereitung – alleine oder zu zweit – lernen wir, unseren Körper feiner wahrzunehmen. Fixiertes zu lösen und neues Bewegungspotenzial zu kreieren. Diese Ausrichtung kann sich dann in spielerischer Improvisation entfalten.

Ort: Tanzstudio Melzer, Lindnerstraße 11, 84347 Pfarrkirchen, Tel. 08561/987761

Informationen: Frau Melzer, Tel. o. a. und mobil: 0161/22 81 343

                         Frau Berger, Kursleitung, Tel. 0043 662 435634

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Iso –oder Yogamatte, dicke Socken ohne Noppen.

Anmeldung ist erforderlich!

 


 

 


HARALD BURESCH kommt bald wieder!

WORKSHOP IM TANZSTUDIO MELZER MIT GASTDOZENT HARALD BURESCH

Musicalklasse: Schauspiel - Workshop

Harald Buresch wird Ende November in den Bereichen Schauspiel, Sprecherziehung und Stimmtraining mit der Musicalklasse von Petra Melzer arbeiten.

Der ausgebildete Musicaldarsteller Harald Buresch, der auch als Casting-Direktor und Schauspiel-Coach arbeitet, wird den Schülern einiges abverlangen. Er macht keinen Unterschied zwischen der Arbeit mit Bühnenprofis und Jugendlichen, welche die Bühne nur als Hobby sehen: „Ich erwarte vollste Konzentration, viel Leidenschaft und körperlichen Einsatz. Nur dann hat man Berechtigung, auf einer Bühne zu stehen – und im Grunde macht es auch nur dann Spaß – und zwar den Leuten auf und vor der Bühne!“

Offene Klasse: Tanz-Improvisation und Bühnenpräsenz

Am Nachmittag wird Harald Buresch eine weitere Unterrichtseinheit anbieten, dann mit dem Ziel, das Körper- und Selbstbewusstsein der Teilnehmer zu maximieren: Sich selber neu entdecken, ausbrechen und den eigenen Körper als Kraftquelle für die Bühne benutzen.
Eine intensive Einheit mit jeder Menge frischer Anreize für alle, die vor Publikum stehen wollen oder auch müssen: „Das kann ein junger Bühnenanwärter genauso sein wie eine Führungspersönlichkeit oder eine Lehrkraft.“ Die Zuhörenden sollen von der ersten Minute an gefangen sein vom Vortrag und von der Person des Vortragenden. „Und dazu braucht man einen starken Körper, mit dem man umzugehen wissen sollte!“
Teilnehmen kann jeder ab 12 Jahren!

Musical-Klasse:

Samstag, 28.11. von 11 bis 14 Uhr

Offene Klasse:
Samstag, 28.11. 15 bis 18 Uhr (Unkostenbeitrag: 22 €)

Ort:
Tanzstudio Melzer, Lindnerstraße 11, 84347 Pfarrkirchen,

Informationen und Anmeldungen:
Frau Melzer, Tel. 08561/987761 oder mobil: 0161/22 81 343

Leitung: Harald Buresch

Harald Buresch erhielt seine Musicalausbildung in Hamburg und Wien und steht inzwischen seit 10 Jahren auf der Bühne. Er arbeitet seit 3 Jahren zusätzlich als Casting-Coach, Musical-Lehrer und Regisseur, er leitet Musical-Workshops und organisiert Schulprojekte im Theaterbereich.

Harald Buresch war im Frühjahr 2009 im Theater an der Rott im „Dschungelbuch“ zu erleben, zuletzt in der österreichischen Erstaufführung des Musicals „Das Orangenmädchen“ in Wien zu sehen und wird ab Dezember mit der „Nacht des Musicals“ durch Deutschland touren.
In den letzten Jahren war er bereits mehrmals mit seinen Musical-Workshops Gast beim Volksbildungswerk Pfarrkirchen.
Nun kommt mit dem Tanzstudio Melzer eine weitere Spielfläche in Pfarrkirchen hinzu.