Jasmin Ibsch

Jasmin Ibsch VITA

JASMIN IBSCH
   
1990

mit 6 Jahren Eintritt in die Ballettschule Helga Hemala Fischer; bis jetzt Unterricht in den Fächern:

  • klassischer Tanz
  • Charaktertanz
  • Musicaltanz
  • Spitzentanz
  • Jazztanz
  • Bühnentanz
1991 erster Auftritt in einem Ballettabend, einer Ballettinszenierung des Theaters an der Rott, es folgen etliche Rollen in Märchenproduktionen, Ballettabenden (z.B. Peterchens Mondfahrt, Kalif Storch, Ballett im Musicalfieber…) sowie in Auslandsauftritten (z.B. Festspiele Carinthischer Sommer in Villach/Österreich, Gastspiele in Frankreich)
2001 mit 17 Jahren festes Mitglied im Ballettensemble des Theaters an der Rott (Mitwirkung in zahlreichen Operetten, Opern und Musicals; z.B. Don Giovanni, Madame Pompadour, Blume von Hawai…) als Gruppentänzerin und später in ersten kleinen Solo-Rollen (z.B. Fledermaus, Losnächte in Deggendorf)
seit 2008 Teilnahme an diversen Seminaren zur Pädagogen-Fortbildung für "kreativen Kindertanz" bei der Iwanson-Schule in München sowie bei TanzImpulse München.

Übernahme von Ballettstunden in Stellvertretung für Schulleiterin Frau Petra Melzer

  Weiterbildung zur Leiterin für ganzheitliche Bewegungspädagogik und kreative Bewegungsgestaltung bei TanzImpulse in München
2009 in der Solorolle als "Hexe Walpurgia" im Musical "Bibi Blocksberg" zu sehen
Seit 2009 Pädagogin für kreative und ganzheitliche Bewegungsgestaltung